Aktuell werden keine Lizenzen für die Nutzung von EventSoundControl verkauft!
Der Entwickler hat schlicht nicht die Zeit, sich um Weiterentwicklung, Support und Vertrieb zu kümmern. Wenn Du Interesse hast, das Projekt weiterzuführen, melde Dich gern per Kontaktformular!

All-In-One-Software für Webradio

Mit EventSoundControl hast Du die All-In-One-Lösung das Abspielen von Beiträgen und Musik sowie für einfaches Produzieren, Aufzeichnen und Streamen Deines Webradios an Icecast oder Shoutcast-Server an der Hand.

Jingles mit dem Button-Player

Mit dem Button-Player steht Dir eine übersichtliche Oberfläche zur Verfügung, mit der Du schnell Zugriff auf Deine Jingles hast. Natürlich lassen sich auch Beiträge und Werbung über den Button-Player einblenden.

Musik und Beiträge mit dem Listen-Player

Im Listen-Player bereitest Du deine Show als Playlists vor. Hier gehören alle Beiträge und Musiken rein, die in festgelegter Reihenfolge abgespielt werden. Mit der Auto-DJ-Funktion kannst Du auch dir oder deinen Studiogästen mal eine Pause gönnen.

Mikrofone und externe Eingänge am Mixer

Im Mischpult von EventSoundControl legst Du die Eingänge für deine Mikrofone oder externe Quellen an. Und zwar so viele wie Du willst und als Hardwareeingänge über Soundkarten und Interfaces zur Verfügung stellen kannst.

Flexibles Routing im Mixer

Natürlich benötigst Du auch Ausgänge. Es empfiehlt sich, neben dem Ausgang für die Kopfhörer einen extra Ausgang mit dem Dummy-Treiber für das Streaming anzulegen. Am Besten noch einen für die parallele Aufnahme zur Sicherheit. Die Mikrofone sollten nur auf den Stream aber eben nicht auf den Monitor-Ausgang geroutet werden, da die Latenzen stören würden. Wenn die Mikrofone mit abgehört werden sollen, dann empfehlen sich hier klar Hardware-Monitoring-Lösungen.

Und dann auch noch Effekte

In der Windows- und der MacOS-Version kannst Du mit VST-Effekten im Mixer dein Signal nochmals deutlich aufwerten.
Unser Tipp: Der JB Broadcast Processor (leider nur Windows) auf dem Stream-Ausgang sorgt für automatischen Lautstärkeausgleich bei zu leise redenden Studio-Gästen und am Ende für ein stabiles und klares Signal.
http://www.vst4free.com/free_vst.php?id=548

Und dann ab raus in die Welt!

Mit dem "Webcaster"-Modul streamst Du das Ergebnis zu Icecast- oder Shoutcast-Servern. Einfach den zu streamenden Mixer-Ausgang wählen, die Zugangsdaten deines Streaming-Anbieters eingeben und den Livestream starten!